Gespräch mit Staatssekretär: Umgang mit NPD und anderen Neonazis

Erfreulich viele Menschen folgten der Einladung des Bündnisses Vorpommern: weltoffen, demokratisch, bunt! zu einer Gesprächsrunde mit dem Staatssekretär aus dem Innenministerium, Thomas Lenz. Mit Thomas Lenz diskutierten ca. 70 Gäste Fragen, die sich aus der Zulassung eines NPD-Vertreters zur Bürgermeisterwahl in Pasewalk durch den Kreiswahlausschuss und der Wahl eines Rechtsradikalen zum  [weiter lesen...]

www.vg-weltoffen.eu