Hand in Hand gegen Hass und Hetze

AG hilft!

26 Jahre nach dem Mauerfall werden in Europa neue Grenzzäune errichtet!
26 Jahre nach dem Mauerfall sterben an Europas Grenzen jährlich tausende Menschen!
Keine neuen Mauern!
Keine Schießbefehle an den europäischen Außengrenzen!
Für ein tolerantes Miteinander!
Für den Erhalt der Grundrechte!

Das Aktionsbündnis „Vorpommern: weltoffen, demokratisch, bunt!“, die ev. Kirchengemeinde und die Stadt Pasewalk laden alle friedliebenden Menschen ein, ihre Solidarität mit all jenen zu bekunden, die unsere Hilfe benötigen!

09. November 2015

Ab 19:00
Marienkirche – Friedensgebet!
Mit Johannes v. Kymmel, Jugendbeauftragter ev. Kirchenkreis.

Ab 20:00
Markplatz – Lichterkette!
Bitte bringen Sie Kerzen, Lichter, Lampen mit und bekennen Sie Farbe! Gemeinsam singen wir das Friedenslied „Sag mir wo die sind“ – Redebeiträge: Sandra Nachtweih, Bürgermeisterin von Pasewalk und Peter Porwitzki vom Aktionsbündnis.

Ab 20:30
“Vorurteile abbauen: Für eine mutige
Offenes Gesprächsforum in der Marienkirche

Diskutieren Sie mit uns, stellen Sie Ihre Fragen und berichten Sie. Es diskutieren mit Ihnen:
Dr. Johannes Grashof, Pfarrer der ev. Kirchengemeinde von Pasewalk
Johanna Stackelberg (Diakonisches Werk M-V)
Christine Deutscher (Flüchtlingsbeauftragte des Pommerschen ev. Kirchenkreises)
Sandra Nachtweih (Bürgermeisterin von Pasewalk)
Willehad Grafenhorst (Aktionsbündnis)
Annett Freier (DemokratieLaden)

www.vg-weltoffen.eu