Einladung zur Buchlesung am 12. November 2013 im MGH Torgelow

Plakat_Buchlesung_12.11.2013Als vor 80 Jahren in Deutschland die Bücher brannten, blieb der große öffentliche Aufschrei aus. Nur zu willige Helfer inszenierten die Bücherscheiterhaufen auch im Norden Deutschlands. Zuschauer verfolgten, wie mit der Aktion Kultur und Menschlichkeit mit Füße getreten wurden. Die Barbarei des Dritten Reichs nahm ihren Lauf.

Wenn wir heute darüber reden, geht es nicht nur um Gerechtigkeit für die Betroffenen und Umgang mit Geschichte, sondern um Verantwortung und Courage in der Gegenwart. Das „Aktionsbündnis Vorpommern: weltoffen, demokratisch, bunt!“ und die Rosa-Luxemburg-Stiftung in Kooperation mit dem BS-Verlag laden Sie herzlich zur ein:

„Wie der Phönix aus der Asche“, am 12. November um 15:30 Uhr im Mehrgenerationenhaus in (Blumenthaler Straße 18).

Der Autor Ulrich Frohriep liest aus dem Buch von Ulrich Scharrer „Vaterlandslose Gesellen: Erstes Kriegstagebuch eines Arbeiters“. Die Veranstaltung wird vom langjährigen Landtagsabgeordneten Johannes Scheringer moderiert. Der Eintritt ist kostenfrei.

Wir würden uns sehr freuen, Sie begrüßen zu dürfen.
Dr. Michael Herms                           Ursula Falk & Patrick Dahlemann
Rosa-Luxemburg-Stiftung M-V        Aktionsbündnis

Kommentare

  1. Hans Jakob Haag meint:

    Guten Tag,
    Könnten Sie mir vielleicht Näheres über das Plakat “Wie der Phoenix aus der Asche” mitteilen? Ist es irgendwo zu kaufen? Zur Zeit bereite ich eine Ausstellung über Bücherverbrennungen in der Geschichte vor.
    Mit bestem Dank und freundlichem Gruss,
    Hans Jakob Haag

www.vg-weltoffen.eu