Gegen Menschenverachtung

In dieser Kategorie sehen Sie alle Artikel über unsere Arbeit gegen menschenverachtende Ideologien:

In Ueckermünde am Samstag laut und bunt gegen Nazis

Wir rufen die BürgerInnen Ueckermündes und Vorpommern-Greifswalds zu vielfältigen Protesten gegen die geplante Demonstration der Nazi-Initiative "Schöner und sicherer Wohnen" am Samstag, dem 22.03.14, auf. Das Aktionsbündnis hat für Samstag, d. 22.03., ab 13.30 Uhr in Ueckermünde zwei Mahnwachen zum friedlichen Protest an folgenden Orten angemeldet: Mahnwache 1: Belliner Str. Ecke  [weiter lesen...]

Blumen für Pasewalk #2 – Montag 10.03.2014

Pasewalk, Marktplatz, Montag der 10.03.2014, 17:30 Uhr Auch an diesem Montag finden sich ca. 70 Menschen ein, Frauen, Männer, Kinder. Sie bilden einen Halbkreis, singen gemeinsam ein Lied - sag mir, wo die Blumen sind - und schenken Pasewalk Blumen. Sie erheben ihre Stimme gegen Rassismus, Intoleranz, Gewalt, gegen eine Ideologie, die jede wirtschaftliche und kulturelle Entwicklung in der  [weiter lesen...]

Gespräch mit Staatssekretär: Umgang mit NPD und anderen Neonazis

Erfreulich viele Menschen folgten der Einladung des Bündnisses Vorpommern: weltoffen, demokratisch, bunt! zu einer Gesprächsrunde mit dem Staatssekretär aus dem Innenministerium, Thomas Lenz. Mit Thomas Lenz diskutierten ca. 70 Gäste Fragen, die sich aus der Zulassung eines NPD-Vertreters zur Bürgermeisterwahl in Pasewalk durch den Kreiswahlausschuss und der Wahl eines Rechtsradikalen zum  [weiter lesen...]

Blumen für Pasewalk #1 – Montag, 03.03.2014

Wo sind die Blumen? Einige wurden mitgenommen von denen, die unsere Region verlassen haben auf der Suche nach Arbeit. Viele sind verdorrt in einer Atmosphäre von Rassismus und Intoleranz. Viele wurden zertreten von Hass, Einschüchterung und Gewalt. Helfen Sie zu verstehen, dass nur mit Toleranz, Offenheit, Bildung und Kultur die Perspektivlosigkeit überwunden werden kann. Erklären Sie, was  [weiter lesen...]

Neonazis in VG: Wer schweigt stimmt zu

Eine turbulente Woche liegt hinter uns. Rechtsextreme kandidieren bei Bürgermeisterwahlen, werden zum Feuerwehrchef gewählt und richten Rechtsrock-Konzerte aus. Die eher im Verborgenen stattfindenden Aktivitäten der Neonazis können hier wohl gar nicht aufgezählt werden. So weit, so schlecht. Mindestens ebenso schlimm ist es, wenn sich "die Verantwortlichen" aus Politik und Verwaltung nicht  [weiter lesen...]

Wahlnachlese am 20.11. in Anklam

Alles nur Protest? - Das Abschneiden der (rechts-) populistischen und rechtsextremen Parteien bei der Bundestagswahl 2013 In dieser Wahlnachlese soll insbesondere einen Blick auf die kleinen Parteien geworfen werden.  Vor allem möchten wir in der Diskussion mit unseren Experten aus Politik, Wissenschaft, Zivilgesellschaft und Ihnen Lehren für die anstehenden Kommunal- und Europawahlen ziehen: Wie  [weiter lesen...]

www.vg-weltoffen.eu