VG weltoffen - Newsletter

vom 25. September 2017

Hallo Bündnis-Interessierte*r,
hier wieder die aktuellsten Infos von deinem Aktionsbündnis:

Liebe Mitstreiterinnen und Mitstreiter

Wir möchten heute auf folgende Unterstützungsangebote für Geflüchtete aufmerksam machen:

1.

Wege in Arbeit und Ausbildung für Neuzugewanderte aus Nicht-EU-Ländern

Orientierungsveranstaltung für ehrenamtliche und hauptamtliche Helfer

Am 5. April 2017, 13 Uhr, im Rathaus Pasewalk, Haußmannstraße 85, Sitzungssaal

 Sehr geehrte Damen und Herren,

 die Integration von Neuzugewanderten in die deutsche Gesellschaft funktioniere am besten über den Arbeitsmarkt heißt es oft. Es sind die ehrenamtlich tätigen Menschen, die neben öffentlichen Akteuren dabei eine wichtige, nahezu unerlässliche Unterstützung sind, z. B. bei Behördengängen oder auch der unmittelbaren Anbahnung von Beschäftigungs- und/oder Ausbildungsverhältnissen und Praktika.

Insbesondere für Sie, die sich ehrenamtlich für Geflüchtete engagieren, aber auch für interessierte Hauptamtliche, findet in Pasewalk eine Informationsveranstaltung statt, bei der sich die wichtigsten Akteure vorstellen, einen Überblick über die Zuständigkeitsstrukturen und vor Ort erste Hilfestellung geben.

Dazu laden wir Sie herzlich ein.

 Nach einer allgemeinen Einführung in die relevanten Strukturen im Landkreis Vorpommern-Greifswald durch den Chef der Arbeitsagentur Greifswald, Heiko Miraß, besteht die Möglichkeit, sich in vier Themenbereichen zu informieren:

1. Sozialleistungen/Beihilfen

Frau Marika Hinz vom Sachgebiet „Eingliederungshilfe/ Asylbewerberleistungen“ des Landkreises Vorpommern-Greifswald

Herr Paul Steinhöfel vom Sachgebiet „Bildung und Teilhabe“ des Landkreises

Frau Maren Beyer vom Leistungsbereich des Jobcenters

2. Arbeit/Ausbildung

Frau Uta Dutz vom gemeinsamen Arbeitgeberservice von Arbeitsagentur und Jobcenter

Frau Annett Wiedenhaupt, Berufsberatung von der Arbeitsagentur

Frau Jutta Kasel von der Arbeitsagentur

Frau Iris Stanislawski vom Jobcenter

3. Rechtsfragen

Frau Ulrike Seemann-Katz vom Flüchtlingsrat M-V e.V.

Herr Gregor Kochhan vom Diakonischen WerkMecklenburg-Vorpommern e. V.

4. Bildung

Frau Dr. Dana Fennert/Ines Neumann von genres -Gesellschaft für nachhaltige Regionalentwicklung und Strukturforschung e. V., Greifswald

Frau Iwona Zietek von der Volkssolidarität Kreisverband Uecker-Randow e. V., Torgelow

Frau Malgorzata Schade von der Kreisvolkshochschule, Fachbereichsleiterin, Pasewalk

International Office der Universität Greifswald, angefragt

Auch einige der sieben Integrationslotsen des Landkreises werden anwesend sein.

Zweck der Veranstaltung ist es, Verantwortlichkeiten zu erklären und Kontakte zu vermitteln. Daher ist es sinnvoll, wenn Sie vor Ort Ihre konkreten Anliegen vortragen, um den weiteren Weg abzustimmen. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, offen gebliebene Fragen und Anregungen zu notieren, die bei vertiefenden Folgeveranstaltungen zur Sprache kommen können. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass an diesem Tag keine detaillierte Fallklärung vorgenommen werden kann.

Für einen Imbiss zum Ausklang der Veranstaltung ist gesorgt.

Über Ihr Interesse und Ihre Anmeldung vorab würden wir uns freuen.

 Eine Veranstaltung des DemokratieLaden in Zusammenarbeit mit

Der Argentur für Arbeit Greifswald und dem Jobcenter Vorpommern-Greifswald, genres -Gesellschaft für nachhaltige Regionalentwicklung und Strukturforschung e.V., Greifswald und dem Flüchtlingsrat Mecklenburg Vorpommern und

Mit herzlichen Grüßen

Das Team vom DemokratieLaden Anklam sowie alle Mitwirkenden

E-Mail: info@demokratieladen.de

Internet: www.demokratieladen.de

 

2.

Bitte um Unterstützung von "Café Komm" in Torgelow

Liebe Freunde und Unterstützer,

wie Ihr ja bereits in der vorherigen e-Mail gelesen habt,
haben wir mit unsererm "Café Komm" Großes vor.
Dafür brauchen wir ab Dienstag, 21.03.2017 um 12:00 Uhr Eure Unterstützung.
Dann wird unser Crowdfunding Projekt offiziell gestartet.
Verteilt dies Mail bitte weiter an eurer Kontakte und werbt um Unterstützung für unser Projekt und unterstützt uns natürlich selbst.
Alle Informationen findet Ihr ab Dienstag unter folgendem Link:

https://www.startnext.com/cafekomm

Mit bestem Dank im voraus

gez.  H. Rinkens

Vorsitzender

---