VG weltoffen - Newsletter

vom 24. Mai 2017

Hallo Bündnis-Interessierte*r,
hier zwei Veranstaltungshinweise, schon morgen in Anklam:

---
Mahnwache gegen den Frauke Petry (AfD)-Besuch

Mahnwache gegen den Frauke Petry (AfD)-Besuch

am 26.08.2016, 18:00-19:30, Mehrzweckhalle “Volkshaus” Anklam

Gegen den Besuch von Frauke Petry (AfD) in Anklam veranstalten die Bündnisse "Anklam für alle" und "Greifswald für alle" eine Mahnwache unmittelbar am Veranstaltungsort.

Anklam hat im Rahmen der Feine Sahne Fischfilet-Kampagne #nochnichtkomplettimarsch gezeigt, was möglich ist, um sich dem Rechtsruck im Land entgegen zu stellen.

Deshalb soll auch dieser Besuch von Frauke Petry im AfD-Wahlkampf nicht unwidersprochen bleiben. Zeigen wir den Rechtspopulisten und Rassisten, dass sie auch in Anklam nicht erwünscht sind.
Ca. 2500 Menschen kamen auf dem Bahnhofsvorplatz in Anklam zusammen, um zu feiern und den Zusammenhalt gegen den Rechtsruck zu demonstrieren.
Liebe Leute, kommt auch Freitag noch einmal nach Anklam und lasst uns zeigen, dass Vorpommern weltoffen und bunt ist.
Im Anschluss an die Mahnwache gibt es eine Veranstaltung zur AfD (Ganz normale Partei oder eine Gefahr für die Demokratie?) mit Andreas Kemper. Mehr hier: https://www.facebook.com/events/1759969944278948/

Das Veranstaltungsphoto (Till Junker - Film - Fotografie) entstand gestern auf dem Bahnhofsvorplatz in Anklam.

---
Die AfD – ganz normale Partei oder Gefahr für die Demokratie?

Die AfD – ganz normale Partei oder Gefahr für die Demokratie?

am 26.08.2016, 19:30 - 22:00, Rathaus 2 (Anklam) Raum 29

Der Publizist Andreas Kemper über die AfD

Der Einzug der AfD in den neuen Landtag Mecklenburg-Vorpommerns gilt als sicher. Das wirft Fragen auf, denen Andreas Kemper in seinem Vortrag nachgeht: Worin besteht die Anziehungskraft der AfD auf ihre potenziellen Wähler? Was lässt sich über Verbindungen der Partei zu rechtsradikalen Gruppen sagen? Was verrät die Sprache ihrer Vertreter über die Ziele der AfD?

Sie sind eingeladen, im Anschluss mit uns die Thesen Kempers zu diskutieren und Ihre Gedanken zum Thema einzubringen.

Hinweis: 18.00 Uhr am Volkshaus Anklam, unmittelbar vor der Veranstaltung, findet eine Mahnwache statt, zu der Sie ebenfalls herzlich eingeladen sind.

Vielen Dank für´s Lesen!
Bis demnächst.... - oder auch auf:

Sie erhalten diesen Newsletter, weil die Email-Adresse subscriber in den Email-Verteiler von Vorpommern: weltoffen, demokratisch, bunt! eingetragen wurde. Sollten Sie keinen Newsletter mehr wünschen, können Sie sich hier abmelden: